Startseite Kontakt Impressum
Der Verein Vereinsberichte Sportangebote Termine Dateien /   Aufnahmeanträge Anfahrt Beiträge Satzung Sporthalle Kontakt Impressum


BadmintonBehinderten- Reha- und GesundheitssportBogensportBosselnFussballGymnastik und FitnessTauchsportTischtennisVEREIN

Alle Entscheidungen und Wahlen finden volle Unterstützung

Bericht vom 03.06.2012 (Andreas Exner)

Quelle: Ostfriesischer Kurier, 02.06.2012

HAUPTVERSAMMLUNG Vorstand des Süderneulander SV im Amt bestätigt - Finanzierung beim Behindersport schwierig

SÜDERNEULAND/TG – Einen intakten Verein hat der erste Vorsitzende des Süderneulander SV, Uwe Harms, bei der Hauptversammlung am Donnerstagabend im Vereinsheim präsentiert. „Das ist richtig gut hier beim SSV“, stellte Harms in seinem Vorstandsbericht fest. Die gesamte Vorstandsmannschaft wurde dann auch einstimmig von den 53 stimmberechtigten Mitgliedern wiedergewählt. Geehrt wurden Mitglieder, die 25 beziehungsweise zehn Jahre dem Verein angehören. Eine besondere Ehrung wurde dem langjährigen Leiter der Tischtennisabteilung Wolfgang Weiß, zuteil. Weiß erhielt aus der Hand des Kreissportbundvorsitzenden Remmer Hedemann die Silberne Ehrennadel des Landessportbundes. Anschließend ernannte ihn die Versammlung zum Ehrenmitglied des Süderneulander SV.
Hedemann bezeichnete den viertgrößten Verein des Kreises Aurich mit aktuell 1818 Mitgliedern in seinem Grußwort als wichtig und sehr erfolgreich. Einer der Garanten des Erfolgs war in den letzten mehr als 20 Jahren Wolfgang Weiß, der seit 1991 die Tischtennisabteilung des SSV leitet. “Woche für Woche, Jahr für Jahr muss das alles organisiert werden, müssen Trainer verpflichtet werden und der Punktspielbetrieb aufrechterhalten werden“ umriss Hedemann nur einige Aufgaben, die Wolfgang Weiß hervorragend gelöst hatte. “Eigentlich hätte ich die Goldene Ehrennadel überreichen wollen, aber weil es erst Silber und dann Gold gibt, komme ich im nächsten Jahr wieder“, versprach Hedemann. „Wolfgang Weiß ist der ,Leuchtturm` der Tischtennissparte. Er hat sich in besonderem Maße für den Verein verdient gemacht. Der Vorstand beantragt, ihn zum Ehrenmitglied des Süderneulander SV zu ernennen“, wandte sich Uwe Hams an die Versammlung. Einstimmig beschlossen die Mitglieder die Ehrenmitgliedschaft ihres langjährigen Verantwortlichen für die Sparte Tischtennis.
„wir haben die Arbeit im Vorstand auf mehrere Schultern verteilt. Daher nehmen der zweite und der dritte Vorsitzende traditionell die Ehrungen vor“, erklärte Uwe Harms.So zeichnete Egon Bakker und Hillrich Westdörp fünf anwesende von 26 Mitgliedern mit Urkunden und Anstecknadeln aus, die seit 25 Jahren beim SSV sind, und weitere zehn Mitglieder, die ihr zehjähriges Jubiläum feierten.
74 Sportangebote in der Woche bieten die insgesamt acht Abteilungen des SSV ihren Mitgliedern an, erläuterte Harms in seinem Vorstandsbericht, nicht eingerechnet sind dabei die Punktspiel. Auch die Anzahl der Mitglieder wächst nach einem Rückgang ab dem Jahr 2004 wieder an. So konnten im ersten Halbjahr fast 60 neue Mitglieder in Süderneuland begrüßt werden.  „Wir müssen Veränderungen erkennen und entsprechend reagieren“, sagte Harms und verwies auf die Erfolge beim Tauchsport und beim Bogenschießen. Gut angenommen worden sei auch das Fitnessangebot „Zumba“. Die Finanzlage des Vereins sei gesund, berichtete Harms weiter. Besonders schwierig sei es allerdings für die Behinderten-, Reha- und Gesundheitssportabteilung (BSA), die benötigten Finanzmittel auch einzunehmen. „Hier kämpft Gabi Schürmanns wie Don Quichotte gegen Windmühlenflügel“, meinte der erste Vorsitzende. Ein positives Zeichen konnte auch mit dem Vereinsfest gesetzt werden. 200 Gäste feierten mit. Ein Lob vom Vorsitzenden gab es auch für die Stadt Norden für die kostenlose Überlassung der gut gepflegten Sportstätten.
Ohne Überraschungen verlief nach der Satzung erforderlichen Wahlen beim Süderneulander SV. Alle Vorstandsmitglieder wurden einstimmig von der Versammlung gewählt. Die von den einzelnen Abteilungen vorgeschlagenen wurden bestätigt. Für Wolfgang Weiß übernimmt Uwe Franken die Leitung der Tischtennisabteilung. Andreas Däkena erläuterte den Haushaltsvoranschlag für 2012, dem ebenfalls einstimmig zugestimmt wurde.

Wahlen:  1. Vorsitzender Uwe Harms, 2. Vorsitzender Egon Bakker, 3. Vorsitzender Hillrich Westdörp, Schatzmeisterin Andrea Däkena, Schriftfüherin Elke Behrends, Sportwart und Vereinsjugendleiter Bernd Quaschny, 1. zur besonderen Verwendung (Beisitzer) Bonno Däkena, 2. z. b. V. Wolfgang Hinrichs, Pressewart Andreas Exner; Ehrenrat Holger Saathoff, Hilke Neemann, Heinz Pläsier, Siebo Müller, Peter Janssen.

Ehrungen: 25 Jahre Mitgliedschaft: Manfred Albers, Hannelore Bakker, Imke Bakker, Hermann Dirksen, Dirk Dreessen, Andreas Exner, Frauke Fischer, Ina Frodermann, Rita Harms, Hedda Hedemann, Ufe Kessner, Gerhars Lüpkes, Dr. Hero Lükehus, Karls Oldmanns, Andree Uphoff und Armaveni Volkers.

Bilder zum Bericht:


Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: (v. l.) Andreas Exner, Dirk Dreessen, Hannelore Bakker, Andree Uphoff und Manfred Albers.  


Für 10-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Thomas Ahrends, Jendrik Ahrends, Gesine Rabenstein, Anke Kröger, Herro Herlyn, Julia Thaden, Otto Kruse, Nico Däkena, Kurt Lau und Abel Sikken  


 


Remmer Hedemann, Vorsitzender des Kreissportbundes  


Wolfgang Weiß und Uwe Harms  


Wolfgang Weiß bei seiner Dankesrede  


Der wiedergewählte Vorstand  

 

 

    Nach oben