Startseite Kontakt Impressum
Der Verein Vereinsberichte Sportangebote Termine Dateien /   Aufnahmeanträge Anfahrt Beiträge Satzung Sporthalle Kontakt Datenschutz Impressum


BadmintonBehinderten- Reha- und GesundheitssportBogensportBosselnFussballGymnastik und FitnessTauchsportTischtennisVEREIN

WICHTIGER HINWEIS

Sportbetrieb ist wieder möglich.
Gemäß den aktuellen Corona-Regeln (zur Zeit keine Warnstufe) kann der Sportbetrieb im Außen- und auch im Innenbereich wieder stattfinden. Hierbei sind die allgemeinen Corona-Regelungen (Abstand, Hygiene und Kontaktdatenerfassung) zu beachten.

Maßgebend für den Sportbetrieb ist immer die aktuelle Corona-Warnstufe!

Regelungen für den Sport nach der Niedersächsische Corona-Verordnung vom 25.08.21 sind abrufbar unter:
https://www.lsb-niedersachsen.de/fileadmin/daten/dokumente/lsb/LSB-%C3%9Cbersicht_CoronaVO_25.08..pdf

Der Vorstand

Andreas Exner (07.09.2021 um 17:12:23 Uhr)

Däkena und Harms werden Ehrenmitglieder

Bericht vom 04.06.2007 (Marco Hagemann)

Quelle: Ostfriesen Zeitung, 01.06.2007

SV Süderneuland zeichnet langjährige Vorstandsmitglieder besonders aus

Zum ersten Mal in der 40-jährigen Vereinsgeschichte macht der SV Süderneuland vom entsprechenden Passus in der Satzung Gebrauch.

 

Norden / HEI – 39 Jahre lang machte der SV Süderneuland von einem Paragraphen seiner Satzung keinen Gebrauch. Am Mittwoch Abend gab es die Prämiere. Der Vorstand schlug der Versammlung vor, zwei langjährige Mitglieder zu Ehrenmitgliedern des SSV zu machen. Für die Anwesenden war es keine Frage, dass sich Gerd Harms und Bonno Däkena die Auszeichnung verdient hatten.

Bonno Däkena, so der Vorsitzender Uwe Harms in seiner Laudatio, dürfte man getrost als „SSV-Urgestein“ bezeichnen. Der Geehrte zählte 1968 zu den Gründungsmitgliedern des Süderneulander Sportvereines. Er war kurz Sportwart, dann 30 Jahre lang Schatzmeister des Vereines. Heute kümmert er sich als „Vorstandsmitglied zur besonderen Verwendung“ um das Vereinsheim.

Gerd Harms trat 1978 in den SSV ein und wurde noch im gleichen Jahr dessen Vorsitzender. Dieses Amt füllte er bis 2004 aus. Seither ist er zweiter Vorsitzender des Vereins. „Und ich hoffe, dass wir mindestens noch eine Wahlperiode zusammen machen“, so Uwe Harms.

Während der Amtszeit der beiden Männer habe sich der Verein erfolgreich entwickelt. Ihre Namen seien fest mit dem Süderneulander SV verbunden. 1968 habe der SSV noch 390 Mitglieder gehabt, heute seien es 1800 Männer, Frauen und Kinder, die im Verein ihrem Sport nachgingen. Auch finanziell stehe der Verein gut dar, sagte Harms.

Neben den vielen Mitgliedern, die für 25-jährige und zehnjährige Vereinstreue ausgezeichnet wurden, brachte Remmer Hedemann, Vorsitzender des Kreissportbundes, noch eine besondere Auszeichnung mit. Jörg Däkena, Leiter der Badmintonabteilung, erhielt für seine Verdienste im Sport die silberne Ehrennadel des Landessportbundes. Seit 1986 leitet Däkena die Abteilung. Er hat sie aufgebaut. Mitglied im Verein ist er seit seinem siebten Lebensjahr. Die Norder Badmintonspieler seien zeitweilig die höchstrangig spielende Mannschaft in Norden gewesen, so Hedemann. Er danke Däkena für sein Engagement im Verein.

Bilder zum Bericht:


Jörg Däkena erhielt für seine Verdienste im Sport die silberne Ehrennadel des Landessportbundes durch Remmer Hedemann.  


Gruppenbild mit den geehrten Mitgliedern für ihre 10- und 25jährigen Vereinsangehörigkeit.  


Die ersten Ehrenmitglieder des SSV. Bonno Däkena und Gerd Harms erhielten ihre Urkunde vom 1. Vorsitzenden Uwe Harms.  

    Nach oben