Startseite Kontakt Impressum
Der Verein Vereinsberichte Sportangebote Termine Dateien /   Aufnahmeanträge Anfahrt Beiträge Satzung Sporthalle Kontakt Datenschutz Impressum


Badminton » Berichte » Kontakt » Links » TrainingszeitenBehinderten- Reha- und GesundheitssportBogensportBosselnFussballGymnastik und FitnessTauchsportTischtennisVEREIN

WICHTIGER HINWEIS

Sportwoche
geänderte Trainingszeiten in der Sporthalle Süderneuland vom 18. bis 23. Juni

Andreas Exner (17.06.2018 um 13:22:50 Uhr)

SSV-Nachwuchs trumpft bei den Kreismeisterschaften stark auf

Bericht vom 11.05.2018 (Andreas Exner)

Quelle: Andreas Exner

Marten Habben und Flora Pfeifer sind Kreismeister

Am 05. Und 06.05.2018 richtete der Post SV Leer die Kreismeisterschaften für Schüler und Jugend des Badmintonkreisfachverband Aurich / Emden / Leer aus.

Für den Süderneulander SV starteten Marten Habben und Flynn Adena in der Altersklasse U13. In zwei Gruppen-Vorrundenspielen wurden die vier Finalisten ermittelt. Marten gewann alle seine Gruppenspiele und traf auf seinen Vereinskollegen Flynn, der ein Spiel in seine Gruppenphase verloren hatte, im Halbfinale. Diese Begegnung gewann Marten mit 21:17 und 21:4 Punkten und zog so in das Finalspiel ein. Auch hier konnte sich Marten souverän gegen Noah Zaaroura mit 21:12 und 21:5 Punkten durchsetzen und holte sich verdient den Kreismeistertitel. Flynn gewann das Spiel um Platz drei mit 21:10 und 21:9 Punkten  in seinem ersten Turnierspiel.
Flora Pfeifer musste in diesem Jahr in der Altersklasse U15 in einer Sechsergruppe antreten. In diesem Gruppenspiel setzte sich Flora ohne Niederlage und Satzverlust erfolgreich durch und erkämpfte sich auch in diesem Jahr wieder den Kreismeistertitel.
Lias Thiele (U13) wollte es in diesem Jahr wissen und trat in der nächst höheren Altersklasse U15 an. Das Teilnehmerfeld bestand aus neun Spielern, die in zwei Gruppen ihre Finalisten ermittelten. Lias gewann in seiner Fünfergruppe alle Spiele und traf im Halbfinale auf Peter Feldmeier vom SV Warsingsfehn. In einem hart umkämpften Match gewann Lias mit 21:10 und 21:13 Punkten und zog so in das Finale ein. Im Finalspiel traf Lias auf Nils Poludniok vom SV Arle, den er schon von einigen Trainingsspielen kennt. Diese Begegnung wurde in einem sehr hart umkämpften Match, jeweils in Verlängerung mit 22:20 und 22:20 Punkten für den Arle entschieden. Lias holte sich hiermit einen achtbaren Viezemeistertitel in der U15 Altersklasse, wenn man bedenkt, dass er im letzten Jahr noch zwei Klassen tiefer gespielt hat.

Am Sonntag traten Tobias Klaassen, Leon Siebelds und Yannik Mintken in der U17 Altersklasse an. Auch hier wurde in zwei Gruppenspielen die Finalisten ermittelt. Tobias und Leon kamen jeweils als Gruppenzweiter in das Habfinale. Tobias konnte sich gegen Marvin Miener  vom SV Arle erfolgreich durchsetzen und zog in das Finale ein. Hier traf er wieder auf Noah Mennenga vom SV Arle, dem er im Gruppenspiel bereits mit 21:15 und 21:14 unterlag. In diesem Spiel muste sich Tobias mit 16:21 und 19:21 Punkten geschlagen geben und wurde Viezemeister. Beim Spiel um Platz drei unterlag Leon Arler Marvin Miener.

Bilder zum Bericht:


 


 


 


 


 

 

    Nach oben