Startseite Kontakt Impressum
Der Verein Vereinsberichte Sportangebote Termine Dateien /   Aufnahmeanträge Anfahrt Beiträge Satzung Sporthalle Kontakt Datenschutz Impressum


BadmintonBehinderten- Reha- und GesundheitssportBogensportBosseln » Berichte » Kontakt » LinksFussballGymnastik und FitnessTauchsportTischtennisVEREIN

WICHTIGER HINWEIS

Sportbetrieb ist möglich.
Liebe SSV-Mitglieder,
der Vorstand hat mit seiner Sitzung am 18.11.2021 zum Schutz seiner Sportler und Übungsleiter beschlossen, für den Trainings- und Übungsbetrieb in der Sporthalle die 2G-Regel (geimpft oder genesen) ab sofort einzuführen.
Schüler und Jugendliche bis zur Vollendung des 17. Lebensjahr sind hiervon ausgenommen.
Für den Outdoor-Sport sind die Corona-Verordnungen vom Landkreis Aurich, der Stadt Norden und des Landessportbundes Niedersachsen weiterhin maßgebend.


Regelungen für den Sport nach der Niedersächsische Corona-Verordnung vom 25.08.21 sind abrufbar unter:
https://www.lsb-niedersachsen.de/fileadmin/daten/dokumente/lsb/LSB-%C3%9Cbersicht_CoronaVO_25.08..pdf

Der Vorstand

Andreas Exner (19.11.2021 um 13:12:26 Uhr)

2. Kreisklasse Männer I: SSV - Rechtsupweg 0:3

Bericht vom 26.10.2004 (Frank Falkenberg)

Quelle: Ostfriesischer Kurier, Ausgabe Dienstag, 12.10.2004

Holzgruppe konnte nicht mithalten

Norden/ao. Leezdorf zeigte gegen Berumbur II eine starke Leistung und setzte sich an die Tabellenspitze, da der bisherige Tabellenführer Wirdum bei "Driest weg" das Nachsehen hatte. Südarle II und Süderneuland mussten erneut Niederlagen einstecken. Osterhusen - Südarle II 9:0. Die Überlegenheit des Gastgebers wurde in allen drei Gruppen sichtbar. Die Gäste hatten keine Möglichkeiten, sich hervorzutun und mussten Osterhusen den Sieg überlassen. "Driest weg" Großheide - Wirdum 10:0. Gleich 7 Wurf kassierten die Gäste in der Holzgruppe. Da brauchten die Gummigruppen von Großheide nur noch nachlegen und der zweistellige Sieg war perfekt. Süderneuland - Rechtsupweg 0:3. Es war die Holzgruppe des Gastgebers, die sich gleich mit 6 Wurf überfahren ließ. Die Gummigruppen von Süderneuland wussten zu gefallen, konnten aber die Gesamtniederlage nicht mehr verhindern. "Hoch herut" Leezdorf - Berumbur II 13:0. Das Holzboßeln gewann der Gastgeber mit gut 3 Wurf. Die Gäste enttäuschten aber dann in Gummi I und überließen Leezdorf weitere 9 Wurf. Damit war die Partie auch entschieden, da sich in der zweiten Gummigruppe nichts mehr bewegte.
    Nach oben