Startseite Kontakt Impressum
Der Verein Vereinsberichte Sportangebote Termine Dateien /   Aufnahmeanträge Anfahrt Beiträge Satzung Sporthalle Kontakt Datenschutz Impressum


BadmintonBehinderten- Reha- und GesundheitssportBogensportBosseln » Berichte » Kontakt » LinksFussballGymnastik und FitnessTauchsportTischtennisVEREIN

WICHTIGER HINWEIS

Sportbetrieb ist möglich.
Liebe SSV-Mitglieder,
der Vorstand hat mit seiner Sitzung am 18.11.2021 zum Schutz seiner Sportler und Übungsleiter beschlossen, für den Trainings- und Übungsbetrieb in der Sporthalle die 2G-Regel (geimpft oder genesen) ab sofort einzuführen.
Schüler und Jugendliche bis zur Vollendung des 17. Lebensjahr sind hiervon ausgenommen.
Für den Outdoor-Sport sind die Corona-Verordnungen vom Landkreis Aurich, der Stadt Norden und des Landessportbundes Niedersachsen weiterhin maßgebend.


Regelungen für den Sport nach der Niedersächsische Corona-Verordnung vom 25.08.21 sind abrufbar unter:
https://www.lsb-niedersachsen.de/fileadmin/daten/dokumente/lsb/LSB-%C3%9Cbersicht_CoronaVO_25.08..pdf

Der Vorstand

Andreas Exner (19.11.2021 um 13:12:26 Uhr)

2. Kreisklasse Männer I: SSV - Südarle II 0:0

Bericht vom 06.11.2004 (Frank Falkenberg)

Quelle: Ostfriesischer Kurier, Ausgabe Dienstag, 02.11.2004

Unentschieden nützt niemandem

Norden/ao. Die Boßler von "Free Bahn" Rechtsupweg haben in der 2. Kreisklasse Männer I erwartungsgemäß die spielfreie Mannschaft von Osterhusen von der Spitze verdrängt. Ein knapper Erfolg von 2:0 bei der Reserve von "Freesenkraft" Berumbur reichte dafür. Nesse hatte in Großheide bei "Driest weg" keine Chance. die beiden Tabellenletzten Süderneuland und Südarle II teilten# sich die Punkte. "Driest weg" Großheide - Nesse 10:0. Die Holzgruppe von Großheide war mit über 8 Wurf hoch überlegen. Den Gästen aus Nesse blieb nur ein kleiner Teilerfolg in Gummi I. Süderneuland - Südarle II 0:0. Diese Punkteteilung hilft weder Süderneuland noch Südarle II. "Hoch herut" Leezdorf - Wirdum 0:0. Siege von Leezdorf in der Holzgruppe und Gummi I reichten nicht zum Sieg. Die Gäste glichen aus. Berumbur II - Rechtsupweg 0:2. Die leichten Vorteile der Gäste in den beiden Gummigruppen reichten aus, um zu einem knappen, aber auch verdienten Sieg zu kommen.
    Nach oben