Startseite Kontakt Impressum
Der Verein Vereinsberichte Sportangebote Termine Dateien /   Aufnahmeanträge Anfahrt Beiträge Satzung Sporthalle Kontakt Datenschutz Impressum


BadmintonBehinderten- Reha- und GesundheitssportBogensportBosselnFussball » Berichte » Kontakt » Links » Mannschaften » Sponsoren » Termine » Trainingszeiten » Jugend SSV-Fußball » ErgebnisseGymnastik und FitnessTauchsportTischtennisVEREIN

Concordia Suurhusen I - SSV I 0:5

Bericht vom 11.08.2003 (Frank Falkenberg)

Quelle: Ostfriesischer Kurier, Ausgabe Montag, 11.08.2003

SSV kontert Suurhusen gnadenlos aus

Suurhusen/moj - Der Süderneulander SV ist der este Tabellenführer in der Fußball-Bezirksklasse. Das Team von Trainer Peter Schröter feierte am Sonnabend im Derby bei Suurhusen einen überraschend hohen 5:0-Erfolg. So schlecht, wie es das Ergebnis vielleicht aussagt, waren die Gastgeber allerdings nicht. Die ersten nennenswerten Chancen erspielten sich die Suurhuser. Doch Matthias Janssen in der 8. Minute per Freistoß und Marko Maly, der eine Flanke von Osman Dag in der 10. Minute nur um wenige Zentimeter verfehlte, konnte aus den Möglichkeiten Kapital kein Kapital schlagen. Ganz anders der SSV: Nach Vorarbeit von Thorsten Jakobs nutzte Neuling Holger Daubert gleich die erste Gelegenheit zur Führung in der 11. Minute. "Da wurden wir eiskalt erwischt", erklärte Trainer Michael Kaden. So auch in der 37. Minute. Wiederum nach Flanke von Jakobs leistete sich Keeper Janssen einen Patzer. Joachim Frodermann hatte keine Mühe, das runde Leder einzuschieben. Das war bei den hitzigen Temperaturen bereits die Vorentscheidung. Nach Foul von Marco Hartig zeigte Referee Ubbo de Voss, der kurzfristig für den nicht erschienenen Schiedsrichter eingesprungen war, auf den Punkt. Doch Johann Booken versagten in der 53. Minute die Nerven. Nun hatte der SSV leichtes Spiel und zeigte einige sehenswerte Konter. Nach toller Zusammenarbeit zwischen Heino Büttner, Joachim Frodermann und Thomas Jakobs in der 76. Minute brauchte Letzterer nur noch einzuschieben. Joachim Frodermann mit einem Schuss in der 78. Minute aus 20 Metern und Thorsten Janssen in der 90. Minute mit einem Solo erhöhten gar auf 5:0. "Am Ende war das Ergebnis um zwei Tore zu hoch", so Kaden. "Ich bin absolut zufrieden. Allerdings dürfen wir den ersten Spieltag nicht überbewerten", bremste Schröter auf der Gegenseite die Euphorie. Süderneulander SV: Olaf Feldmann, Marco Hartig, Otto Kruse, Thorsten Janssen, Thorsten Kassens (75. Axel Schobelt), Holger Daubert, Thomas Jakobs, Günter Rose (45. Frerichs), Heino Büttner, Joachim Frodermann, Ralf Erdwiens. Tore: 0:1 Holger Daubert (11.), 0:2 Joachim Frodermann (37.), 0:3 Thomas Jakobs (76.), 0:4 Joachim Frodermann (78.), 0:5 Thorsten Janssen (90.).
    Nach oben