Startseite Kontakt Impressum
Der Verein Vereinsberichte Sportangebote Termine Dateien /   Aufnahmeanträge Anfahrt Beiträge Satzung Sporthalle Kontakt Datenschutz Impressum


BadmintonBehinderten- Reha- und GesundheitssportBogensportBosselnFussball » Berichte » Kontakt » Links » Mannschaften » Sponsoren » Termine » Trainingszeiten » Jugend SSV-Fußball » ErgebnisseGymnastik und FitnessTauchsportTischtennisVEREIN

FC Loquard II - SSV II 1:0

Bericht vom 27.08.2007 (Marco Hagemann)

Quelle: Frank Falkenberg

Die Krummhörn bleibt ein schlechtes Pflaster für den SSV

Im dritten Spiel dieser Saison hatte sich der SSV eigentlich vorgenommen, mit drei Punkten nach Hause zu fahren. Es standen zwar zwei Ersatzspieler zur Verfügung, jedoch hatten einige Spieler noch einen Trainingsrückstand. Und diese mangelnde Fitness war im Spiel dann auch erkennbar.
 
Um 17:00 h pfiff Schiedsrichter Joachim Laug-Woldringh das Spiel an. Bereits zwei Minuten gab es die erste Chance für den SSV. Sven Fischer führte eine Ecke aus und Reiner Willms beförderte den Ball mit dem Oberschenkel rechts am Tor vorbei. In der achten Minute ging Michael Rabenstein auf der rechten Seite mit dem Ball bis zur Grundlinie und wurde dort gefoult. Der Freistoß verpuffte allerdings harmlos. Zwei Minuten später holte er sich den Ball an der Mittellinie, gab ihn nach außen auf Sven Fischer, der wiederum auf Heino Büttner flankte. Doch dieser schoss über das Tor.
 
In der 16. Minute gelangten zwei Angreifer des FC Loquard in den SSV-Strafraum. Ungeschickt schoss der Ballführende jedoch seinem Kameraden an die Hand. Bereits zwei Minuten später griffen die Loquarder wieder an. Tassilo Bertram grätsche am Ball vorbei und ließ den Gegner über links den Ball in den 5er spielen, doch der Abschluss mit dem Außenrist misslang. Der Ball ging über das Tor von Claus Feldmann.
 
28 Minuten nach Anpfiff ging Heino Büttner auf das gegnerische Tor zu und spielte auf Sven Fischer, der jedoch verzog. Vier Minuten später bekam Heino Büttner den Ball im Fünfmeter-Raum auf den Fuß, zielte jedoch beim Schuss genau auf den Torwart. Ein Freistoß der Loquarder vom 16er der SSVer aus geschossen ging in der 37. Minute über das Tor.
 
In der zweiten Halbzeit spielte dann Dirk Endler für Markus Besemann.
 
In der 47. Minute holte Heino Büttner auf der linken Seite eine Ecke heraus, die jedoch von Tassilo Bertram ausgeführt nichts einbrachte. Besser machte es eine Minute später Sven Fischer, dessen Eckball auf Reiner Willms kam. Doch dieser köpfte den Ball über das Tor. In der 49. Minute dann ein Getändel im Strafraum des SSV, doch die Chancenverwertung der Loquarder war bis dato genauso schlecht und der Ball wurde links am Tor vorbei geschossen. Nach 53 Minuten erhielt der SSV einen Freistoß, den Heino Büttner aus 25 Metern knapp über das Tor setzte.
 
Nach einem Foul an Jens Hugen erhielt Loquards Nr. 11 die gelbe Karte. Jens Hugen wurde verletzt herausgetragen und in der 69. Minute durch Thorsten Ubben ersetzt. Eine Minute später bekam Reiner Willms nach Vorarbeit von Michael Rabenstein im 16er der Loquarder den Ball, schoss jedoch knapp links vorbei.
 
In der 71. Minute bekam dann die Nr. 11 der Loquarder nach einem Foul an Thorsten Ubben die gelb-rote Karte und zwei Minuten danach die Nr. 7 eine gelbe Karte für ein Foul an Dirk Endler. Doch trotz Unterzahl wurden die Loquarder jetzt aggressiver und machten durch ihre Nr. 8 in der 77. Minute das 1:0.
 
Jens Hugen wurde dann noch einmal wieder eingewechselt. Dafür verließ Michael Rabenstein den Platz.
 
In der 88. Minute erhielt der SSV seine letzte Chance. Sven Fischer flankte nach rechts auf Jens Hugen in den 5-Meter-Raum, der jedoch den Ball über das Tor schoss.
 
SSV II: Claus Feldmann, Reiner Willms, Okko Büttner, Markus Besemann, Günter Rose, Harald Sasse, Sven Fischer, Tassilo Bertram, Michael Rabenstein, Heino Büttner, Thorsten Ubben, Jens Hugen, Dirk Endler.
 
Tore: 1:0 Unbekannt, Loquard Nr. 8 (77.).
    Nach oben