Startseite Kontakt Impressum
Der Verein Vereinsberichte Sportangebote Termine Dateien /   Aufnahmeanträge Anfahrt Beiträge Satzung Sporthalle Kontakt Datenschutz Impressum


BadmintonBehinderten- Reha- und GesundheitssportBogensportBosselnFussballGymnastik und FitnessTauchsportTischtennis » Berichte » Downloads » Kontakt » Links » Mannschaften » Termine » Trainingszeiten » Click-TTVEREIN

SSVer Tischtennisspielerinnen machen Wochenendtrip nach Spiekeroog

Bericht vom 26.03.2019 (Hilko Fischer)

Quelle: Mareke Weiß

Vom 23. - 25.11. 2018 fand wieder unser alljährlicher Wochenendausflug statt. Nachdem wir im letzten Jahr in Worpswede in Sachen „Kultur“ unterwegs waren, hatten wir uns entschlossen, mal wieder Inselfeeling zu genießen. Der evangelische Jugendhof Spiekeroog hatte glücklicherweise an unserem Wunschwochenende noch Platz für uns.

Zwei Tage vorher kam die Nachricht, dass wegen dem Ostwind aus zwei Fährabfahrtszeiten nur noch eine wurde. So fuhren wir knapp zwei Stunden eher ab und hatten großes Glück, dass es für alle möglich war!  Die Überlegung, den Bus nach Neuharlingersiel zu nehmen, wurde wieder verworfen und so fuhren wir mit 3 Autos dorthin. Ab dann konnte der gemütliche Teil beginnen! Mit Glühwein und kleinem Fingerfood genossen wir schon mal die Überfahrt. 

Spiekeroog empfing uns mit trockenem, kalten und sonnigem Wetter, deswegen konnten wir unsere erste Tee/Kaffee- und Kuchenrunde auch auf der Terrasse unserer Unterkunft machen. Schön, dass wir da diesmal versorgt wurden und nicht selber ran mussten.

Anschließend machten wir den ersten Spaziergang am Strand und in den Dünen eine Glühweinpause, wo ein netter Passant  noch ein Gruppenfoto von uns knipste. 

Nach dem Abendbrot fand dann wieder unser beliebter Spieleabend statt. Zum ersten Mal auch Pantomime, wobei alle sehr engagiert vorführten. Vor allem Janina mühte sich, am Boden liegend, einen Pferdeapfel zu demonstrieren! Nach Montagsmalern und Begriffe raten, kam dann erstmalig „20 Questions“ zum Einsatz. Nach der Reihe konnte jede der beiden Mannschaften Hinweise kaufen, um ein Ding, eine Person oder einen Ort zu erraten. Wer weniger Hinweise brauchte, hatte gewonnen. Da gab es auch schon mal merkwürdige Lösungsversuche......ist radioaktiv und hat Sporen – das ist kein Atomcowboy!!! 

Samstag waren wir zwischen den Mahlzeiten den ganzen Tag draußen unterwegs und genossen Insel und Wetter! 14 Kilometer kamen zusammen! Sogar nach dem Abendbrot machten wir noch eine kleine Nachtwanderung zu den Standkörben zum Glühweinumtrunk. Von da aus beobachteten wir die beleuchteten Cotainerschiffe. Anschließend hatten wir dann wieder viel Spaß bei  unseren Spielen.

Sonntag blieb nach dem Frühstück noch  genug Zeit, die frische Luft um die Nase wehen zu lassen. Danach wurden die Sachen wieder gepackt, eine Runde Kaffee und Tee getrunken, um dann wieder Richtung Hafen zu marschieren. 

Ein sehr geselliges Wochenende liegt hinter uns und 2019 geht es nach Holland.

    Nach oben